Mein jüngster Zuwachs: 386DX40

    • Mein jüngster Zuwachs: 386DX40

      Hallo ihr Nerds! :bananadance
      Ich habe gestern einen Neuzuwachs bekommen, darf ich vorstellen: 386DX-40 8o Hersteller: Solatec Computer. Sagt euch das etwas?
      Ich habe diesen Rechner von einem Schrottpaket-Verkäufer aus der Bucht. Ich habe ihn einmal angefragt, er soll sich doch bei mir melden, wenn er alte Rechner zur "Rohstoffgewinnung" bekommt. Tatsächlich, er hat mich nicht vergessen und mir dieses wundervolle Stück Technikgeschichte für 25€ überlassen!

      Das Gehäuse hat mich sehr angesprochen! Warum das Floppy so eingebaut ist, bleibt wohl dem damaligen Hersteller sein Geheimnis. Wahrscheinlich, weil er einen Adapterrahmen verkaufen konnte? :/



      Schaut mal wie das Gehäuse innen noch neu aussieht! keinerlei Staub, keine Kratzer, alles glänzt!




      Hier ist die Zeit stehen geblieben! Nicht nur, weil innen alles aussieht wie neu, sondern auch wegen dem hier:

      Hallo Tante Varta! Raus hier!! aber sofort!!


      Alles noch heil! :thumbsup:


      Also eine neue Tonne eingebaut, die laufen nicht mehr aus! Solche Batterien habe ich zum Glück vorrätig



      Alles wieder zusammengebaut und mein Mitsumi FX-400 sowie eine anständige Soundkarte + Netzwerkkarte installiert!
      Die Festplatte war leider vom Vorbesitzer ausgebaut worden, also habe ich eine Conner 420MB HD eingebaut, das passt zu diesem System finde ich!


      Windows 3.11 aufgesetzt und das Netzwerk eingerichtet! PS: Das ist zurzeit eines meiner Lieblingsspiele! Code-knacken ;)



      Viel Spass beim lesen und bald kommt eine weitere Vorstellung von mir!
      Adieu und Gruss
      Matthias
      Bilder
      • image002.jpg

        297,69 kB, 1.365×1.024, 15 mal angesehen
      • image011.jpg

        79,63 kB, 1.024×768, 15 mal angesehen
      • image016.jpg

        119,53 kB, 1.024×768, 15 mal angesehen
      • image017.jpg

        130,74 kB, 1.024×768, 12 mal angesehen
      Meine Ansicht von Retro:
      - In einen 286er gehört keine Festplatte grösser als 250MB, kein CD-Rom schneller als 2x
      - In einen 386er gehört keine Festplatte grösser als 540MB, kein CD-Rom schneller als 4x
      - In einen 486er gehört keine Festplatte über 1GB, kein CF-IDE-Adapter, kein CD-Rom schneller als 8x
      - Ein 486er gehört nicht in ein Gehäuse welches neuer ist als 1995
      - usw.... :Aufreg

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Eckstein ()

    • oh wow @Eckstein da hast Du aber wirklich einen blitzsauberen 386er zu nem wahren Hammerpreis ergattert! Herzlichen Glückwunsch!

      Das Gehäuse ist auch super! Ein fast Identisches hatte ich mal zu 486er Zeiten! 2x 3,5er Einschübe und 3x 5,25er: das ist schon Klasse!
      Ich mag diese "Big-Desktops" sehr...sie sind mir viel lieber als Big-Tower! Welche Soundkarte und GraKa hast Du denn eingebaut?

      Die 420er Platte ist geraaaade noch so passend für den 386er...aber heute hat man ja auch mehr Software als früher und da macht das
      schon Sinn *g*!

      vG; Daryl_Dixon
    • Exakt dasselbe Gehäuse habe ich auch, da werkelt mein 486er nun drin.
      Schönes Setup!
      "Was ist euer Begehr ?" - "Wir wollen... ein schönes Gebüsch!

      Soyo SY-019H - AMD 386DX40 + FPU - 8MB RAM - CL 5428 - CT1790 - 1GB CF - Dos 6.22
      4DPS Tomatoboard - Intel 486DX4 100 - 32MB RAM - ELSA Winner 1000 TRIO/V - CT2230 - 4GB CF - DOS 6.22/WfW3.11
      DFI K6BV3+ - Intel Pentium 133 - 128MB RAM - Matrox Millenium & 3Dfx Voodoo 1 - SB AWE64 - 16GB CF - DOS 6.22/Windows 95C
      EpoX 8K3A+ - Athlon XP 2800+ - 1024MB RAM - Voodoo 5 5500 - SB Audigy 2 ZS - 80GB WD - Windows 2000
    • Eckstein schrieb:

      Hallo Tante Varta! Raus hier!! aber sofort!!

      varta.gif

      Gehäuse und Inhalt scheinen im besten heiratsfähigen Alter zu sein. Guter Fang! :thumbsup:
      "A bisserl was geht immer."

      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 256MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100 PCI (Realtek 8139), 1x Ethernet 10/100/1000 PCI LevelOne GNC-0105T v6, Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Cpl. Rex Barkin schrieb:

      Es stört mich bloß der vertikale Einbau der Festplatte
      Besser in einem 5.25 Adapter-Rahmen?
      Meine Ansicht von Retro:
      - In einen 286er gehört keine Festplatte grösser als 250MB, kein CD-Rom schneller als 2x
      - In einen 386er gehört keine Festplatte grösser als 540MB, kein CD-Rom schneller als 4x
      - In einen 486er gehört keine Festplatte über 1GB, kein CF-IDE-Adapter, kein CD-Rom schneller als 8x
      - Ein 486er gehört nicht in ein Gehäuse welches neuer ist als 1995
      - usw.... :Aufreg
    • Toller Rechner - Und das zur späten Stunde :D

      Und eine Vaarrtaaa NiMh. Blos raus damit ;)
      RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein - Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° )
      Tollwütiger DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • Ich habe dieses Gehäuse in schwarz. In meinem werkelt ein XT zusammen mit ner großen ST4096 (braucht die oberen beiden Slots). Ich liebe dieses System. :love:
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • nicetux schrieb:

      Ich habe dieses Gehäuse in schwarz.
      Gehäuse-Pr0n hochladen? :flirtysmile
      "A bisserl was geht immer."

      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 256MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100 PCI (Realtek 8139), 1x Ethernet 10/100/1000 PCI LevelOne GNC-0105T v6, Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Du willst ein Bild? Kannste haben. :D

      @Monaco Franze, hier:

      Let's rock - Mein XT neu gezeigt (Neues aus der Retro - Kiste (1))

      einfach etwas runterscrollen.
      Ich liebe diese Maschine. :love:
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nicetux ()

    • Schönes System, und in dem Zustand zu dem Preis - super! Das Gehäuse ist ja kaum vergilbt.

      Daryl_Dixon schrieb:

      Die 420er Platte ist geraaaade noch so passend für den 386er...aber heute hat man ja auch mehr Software als früher und da macht das
      schon Sinn *g*!
      Hatte ich damals als Zweit-Platte im Highscreen 386DX40. Das finde ich ok.

      Ich verbaue auch gern neuere und größere Platten. Erstens leichter zu finden, zweitens meist zuverlässiger, drittens mehr Platz, viertens schneller... spricht eben einiges dafür.
    • oerk schrieb:

      Ich verbaue auch gern neuere und größere Platten. Erstens leichter zu finden, zweitens meist zuverlässiger, drittens mehr Platz, viertens schneller... spricht eben einiges dafür.
      Naja, das stimmt alles! Aber wenn ich ein Retro-System zusammenbaue, möchte ich dass es authentisch ist. Also eine Konfiguration, die man damals so gekauft haben könnte! Also kein IDE-CF Adapter, etc...siehe meine Signatur! :)
      Zudem mag ich die Geräusche der alten HD's, ich hätte extrem Mühe mit einer 80GB HD in einem Retro-PC! Das geht mir gegen den Strich! :D
      Meine Ansicht von Retro:
      - In einen 286er gehört keine Festplatte grösser als 250MB, kein CD-Rom schneller als 2x
      - In einen 386er gehört keine Festplatte grösser als 540MB, kein CD-Rom schneller als 4x
      - In einen 486er gehört keine Festplatte über 1GB, kein CF-IDE-Adapter, kein CD-Rom schneller als 8x
      - Ein 486er gehört nicht in ein Gehäuse welches neuer ist als 1995
      - usw.... :Aufreg
    • Ich sehe das etwas pragmatischer. Ja, die Geräuschkulisse ist mir auch wichtig, aber wenn ich halt keine passendere Platte oder kein passenderes Gehäuse da habe, dann arbeite ich eben mit dem vorhandenen Material statt das Projekt deswegen auf Eis zu legen...

      Selbst, wenn jemand aus dem Internet sich daran stören sollte :P
    • Wie gesagt, das ist MEINE Meinung, aufregen oder stören tut mich das doch nicht wenn das andere machen :)
      PS: Ich mag die alten WD-Platten besonders, dieses "gerattere" erinnert mich an meine allerersten Erfahrungen mit PC's, da hatte ich eine WD240 Platte (40MB), die man unverwechselbar beim Arbeiten hörte. Irgendwie finde ich dieses Geräusch "magisch" :) ....dann weiss ich auch sofort, wenn der Rechner abgeschmiert ist, wenn man kein rattern mehr hört :)
      Meine Ansicht von Retro:
      - In einen 286er gehört keine Festplatte grösser als 250MB, kein CD-Rom schneller als 2x
      - In einen 386er gehört keine Festplatte grösser als 540MB, kein CD-Rom schneller als 4x
      - In einen 486er gehört keine Festplatte über 1GB, kein CF-IDE-Adapter, kein CD-Rom schneller als 8x
      - Ein 486er gehört nicht in ein Gehäuse welches neuer ist als 1995
      - usw.... :Aufreg
    • Eckstein schrieb:

      Wie gesagt, das ist MEINE Meinung, aufregen oder stören tut mich das doch nicht wenn das andere machen
      Hab ich auch nicht so verstanden, allerdings könnte man deine Signatur durchaus so auffassen, falls man sich gerade provoziert fühlen möchte :grübel

      Persönlich mag ich Quantum-Platten, die sind selbst an Mitt-90er-Maßstäben gemessen richtig schön laut :)
    • Hehe, ein paar Quantum Bigfoot Platten wären nicht schlecht :D
      RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein - Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° )
      Tollwütiger DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*