Angepinnt Alles rund ums löten - Erfahrungen und Werkzeuge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wolfig.sys schrieb:

      Trial and Error my friend.
      Burn, Baby, burn... :freak
      "A bisserl was geht immer."

      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 256MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100 PCI (Realtek 8139), 1x Ethernet 10/100/1000 PCI LevelOne GNC-0105T v6, Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Entlötlitze ist bei Durchkontaktierungen immer etwas schwierig. Meist fülle ich das Loch dann nochmal auf und saug es ab. Entlötpumpe ist bei sowas aber schon von Vorteil.
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • Bei gigantischen Kupferbahnen gehe ich meist mit einen 90W DDR Lötkolben ran. Bei der Hitze muss ich relativ kurz drauf halten und immer mal Links und Rechts wackeln und dann kommen die Elkos meist im nu aus ihren Löchlein heraus. Danach mach ich das Loch mit der Pumpe frei.

      Was schwieriger ist, sind korrodierte Lötaugen.
      Das ist ja zum Teil wie Teflon, das will nicht flüssig werden und daran will auch nichts haften.

      Mit der Entlötn Litze hab ich sehr gute Erfahrung gemacht, wenn es um das Säubern von SMD Lötaugen geht.
      1. *Knock* *Knock*
      3. Branch Prediction!
      2. Who's there?
    • Bei den Entlötpumpen gibts ja schon Billigteile so ab fünf Euro. Taugen die eigentlich was?
      "A bisserl was geht immer."

      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 256MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100 PCI (Realtek 8139), 1x Ethernet 10/100/1000 PCI LevelOne GNC-0105T v6, Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • für 5€ ja, mit Einschränkungen. Die für 2€ taugen allerdings nichts.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 8MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Teflonspitze ist wichtig, weil die ist Hitzebeständig und das Lötzinn setzt sich an der nicht ab. Hightech sind die, die eine beheizte Spitze haben damit das flüssige Lot warm abgesaugt wird und erst im inneren erkaltet.
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • ZD-915 Desoldering Station!
      Meine Empfehlung.
      RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein - Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° )
      Tollwütiger DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • Cebion schrieb:

      Krasses Teil jetzt bin ich ein wenig Neidisch. Leider null Platz ich muss selbst zum Löten immer wieder alles neu aufbauen.
      Krass, indeed. Fürs anfängliche Experimentieren wäre mir das aber zu viel.

      @mac-daniel & @nicetux: Danke für die Hinweise. Jetzt weiß ich wenigstens, worauf ich achten muß, damit mir nicht ein geldgeiler Händler 'ne €2-Billigpumpe für €5 andreht. :crazy :D
      "A bisserl was geht immer."

      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 256MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100 PCI (Realtek 8139), 1x Ethernet 10/100/1000 PCI LevelOne GNC-0105T v6, Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Cebion schrieb:

      Leider null Platz ich muss selbst zum Löten immer wieder alles neu aufbauen.

      So geht es mir leider auch. Wobei ich überlege, etwas umzubauen in meiner Dachnische.
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • Da gibt es hier sicher welche, die dir helfen das alles auf Dosengröße unterzubringen.

      Cebion schrieb:

      ich muss selbst zum Löten immer wieder alles neu aufbauen.
      Lieber das als dieser Wust von Bastelkammer wie bei mir. Löten im geschlossenen Raum ohne Fenster oder Abluft :D


      Mal allgemein,
      mich interessiert dieser Gaslötkolben, wegen seiner Hot Air Funktion.
      Wobei ich ganz genau weis, dass dies elektisch besser ist und der, weil er ja Gas beinhält, sehr groß in meiner Hand liegt.

      jbctools.com/0201070-sg1070-ga…73-category-8-menu-1.html

      1. *Knock* *Knock*
      3. Branch Prediction!
      2. Who's there?
    • wolfig.sys schrieb:

      Dosengröße
      Hmm? -> Was habt ihr heute so gebastelt? <-


      @Cebion/Tux
      Platz ist in der kleinsten Hütte ;-)

      wolfig.sys schrieb:

      mich interessiert dieser Gaslötkolben

      wolfig.sys schrieb:

      Löten im geschlossenen Raum ohne Fenster oder Abluft
      Wird davon nicht Besser...

      PS. Kolophonium hält die Nase frei :D
      "Hmm..." - Einfach weil irgendwie jeder meiner Beiträge damit anfängt.
    • Ich muss schon zugeben. Der Geruch von dem Zeug ist schon etwas sehr rauchig bis verbrannt und harzig, nett ausgedrückt.
      Aber es macht halt seinen Job.

      Dosenware schrieb:

      Hmm? -> Was habt ihr heute so gebastelt? <-
      Du kennst doch auf dem Flohmarkt aufm' Platz der Völkerfreundschaft diesen Softeis Dosen Wagen. Würde definitiv hinein passen.
      1. *Knock* *Knock*
      3. Branch Prediction!
      2. Who's there?
    • Dosenware schrieb:

      so das Ding hast gemeint... ja... auch nett, alles im Kreis anordnen und einen Drehstuhl rein...
      Ja was hätte ich wohl auch sonst meinen können

      struuunz schrieb:

      So ein richtig schönes leckeres Softeis aus einer alten DDR-Maschine... hach... das wäre mal wieder was. Leider nur noch selten zu finden.
      Das hat mich jetzt erstmal stutzig gemacht sodass ich googlen musste.
      Aber du hast recht. Die im Dosenwagen eher nicht aber die Eismaschinen, die in den 2 Freibädern stehen sind anscheind noch DDR Maschinen.
      Zumindest sehen die genau so aus. Glatter Edelstahl mit den 2 Hebeln und der Mischpatrone in der Mitte. Nur ist da kein Schild drauf.

      struuunz schrieb:

      Bei So Hot-Air Teilen, würde ich wohl die ganze Bude abfackeln....
      Wenn du wüsstest... Spüle in Brand gesteckt... :D
      Waschbenzin brennt echt gut. Und mit wasser löschen war echt fatal.
      1. *Knock* *Knock*
      3. Branch Prediction!
      2. Who's there?
    • wolfig.sys schrieb:

      Das hat mich jetzt erstmal stutzig gemacht sodass ich googlen musste.
      Aber du hast recht. Die im Dosenwagen eher nicht aber die Eismaschinen, die in den 2 Freibädern stehen sind anscheind noch DDR Maschinen.
      Zumindest sehen die genau so aus. Glatter Edelstahl mit den 2 Hebeln und der Mischpatrone in der Mitte. Nur ist da kein Schild drauf.
      Du bist halt ein wenig zu Jung. Softeis war in der DDR sehr verbreitet und wurde immer frisch hergestellt. Wenn du das mal probieren willst: Winters Eisgarten in Chemnitz bietet das noch so an. Extrem lecker! Hoffe die gibt es noch! Es gab auch nur drei Sorten: Vanille, Schoko oder Erdbeere. Toll... jetzt will ich sofort eins haben!


      wolfig.sys schrieb:

      Wenn du wüsstest... Spüle in Brand gesteckt...
      Waschbenzin brennt echt gut. Und mit wasser löschen war echt fatal.
      Ei... Das macht man auch nicht! Was hast du den da gemacht?
    • Natürlich weis ich was Softeis ist und wie es in der Regel hier schmeckt.
      Wobei die Erdbeervariante hab ich bis jetzt weniger gesehen. Meistens nur Schoko und/oder Vanillie. Manchmal Apfel.
      Und ich mein jetzt nicht die neueren mit Vanillieeis mit den Glasurlinien an den Rändern.

      struuunz schrieb:

      Was hast du den da gemacht?
      Irgendwie ein kleines Schälchen Wasch- /Wundbenzin in brand gesteckt beim befüllen den provisorischen Campingkochers (aus 2 Blechdosen).
      Das hab ich schon wegen dem dummen Bauchgefühl (sei dank) in der Küchenspüle getan. Wir fuchteln ja sonst schon mit ungewöhnlichen Säuren und
      Laugen in der Küche herum, da fällt das bischen schon nicht auf. Auf jedenfall brannte es, dann brannte es immer höher, denn
      Wundbenzin verdunstet seeehr schnell -> Mehr Gas -> größeres Feuer -> mehr Wärme zum Verdunsten und und und... 8|
      Ist mir leider erst hinterher aufgefallen.

      Aus mehr oder weniger Panik einfach den Hahn aufgedreht. Das spritzt natürlich und es brennt dummer weise einfach weiter.
      Da brennt ne Pfütze auf dem Ofen, da brennen die frisch aufgewaschenen Gläser und die Spüle generell.
      Sehr kräftig pusten damit die Brandreaktion von der Quelle weg kommt, klatsch nasses Geschirrtuch drüber, alles sauber machen,
      alles entsorgen, alle Spuren verwischen und so tun als wäre nie was gewesen. :whistling:

      So, das nächste mal mach ich sowas drausen. :D
      1. *Knock* *Knock*
      3. Branch Prediction!
      2. Who's there?