Meine K6 Kiste

    • Meine K6 Kiste

      Wird auch endlich mal Zeit, dass ich meinen K6 hier vorstelle.
      Vor vielen Jahren war er bereits mal zusammengebaut, aber irgendwann, aus Gründen, welche ich inzwischen vergessen habe, wieder demontiert :D
      Da ich doch mal den K6 wieder zum Leben erwecken wollte, habe ich mich an die Arbeit gemacht.

      Man könnte sagen, das dürfte so ziemlich die Maximal Ausbaustufe des K6 sein.
      Die komplette Hardware ist jedoch so im Kontext zusammengestellt, dass diese sowohl DOS+WFW 3.1x Treiber mitbringt, als auch Treiber für Windows 9x/Me.
      Das Gehäuse,Netzteil und die SSD sind natürlich kompletter Overkill, die sind aber von einem inzwischen nicht mehr existenten Officerechner übriggeblieben..
      Außerdem sind alle Teile passiv gelegt, die Lüfter arbeiten bei 5V ziemlich unhörbar. Das Netzteil ist ebenfalls komplett passiv :D

      Windows für Workgroups 3.11 @ Matrox @ 1600x1200 @ DVI @ TFT :D So eine gute Bildqualität sieht man selten.
      Das ganze dient einmal für das Zocken alter Games inkl. 3DFX und sonst für alte Programme zum Erkunden ;)




      Software:
      Bootloader: BootIt Bare Metal



      OS 1: IBM PC DOS 2000 + Windows fuer Workgroups 3.11
      OS 2: Windows 95C OSR 2.5
      OS 3: Windows 98 Zweite Ausgabe
      OS 4: Windows Millennium Edition
      OS 5: Linux

      Spezifikation:
      Gehäuse: Lian Li PC-A05FNB (Nur bleiben die Fingerabdrücke viel zu häufig :S)

      Netzteil: Seasonic Platinum Series Fanless 400W

      CPU: AMD K6-III+ 550 @ 600 (Ja, das ist eine Original 550er III+ CPU!)

      Mainboard: DFI K6XV3+/66 (2MB Cache Onboard)

      IRDA: ACTiSYS ACT-IR210L (Anschluss intern am Mainboard)

      RAM: 3x 256MB Kingston PC100 CL2 RAM (Dank dem Cache auf der CPU kein Problem mit der Cacheable Area)

      HDD: Cruciual M550 128GB SSD @ ACARD 3.5 SATA/IDE-Adapter

      ODD: Plextor PX-871A DVD/RW-Laufwerk

      FDD 1: TEAC FD-235HG (Das G am Ende sagt aus, dass ebenfalls 300 RPM unterstüzt werden)

      FDD 2: Teac FD-55GFR (Normales 1.2MB Floppy)

      Grafikkarte 1: Matrox G400 Max + Matrox DVI-Addon (Komplett Passiv gelegt, da original ein Lüfter drauf ist)



      Grafikkarte 2: Miro HIScore 3D 2 (Voodoo 2 SLI Pärchen, einer der wenigen Karten mit TV-Out und 12MB RAM)



      Grafikkarte 3: Miro HIScore 3D 2 (Voodoo 2 SLI Pärchen, einer der wenigen Karten mit TV-Out und 12MB RAM)


      Soundkarte: Creative Sound Blaster AWE64 Gold (Mit originaler 28MB RAM Erweiterung und SPDIF-Ausgang)


      Netzwerkkarte 1: 3Com 3C905B-Combo Fast Etherlink XL (Kann RJ45, BNC und AUI, Bootrom mit Original 3Com PXE geflashed)


      Netzwerkkarte 2: Orinoco Gold 802.11b Wireless PC Card


      Sonstiges: ISA PCMCIA Adapter für die Orinoco

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ConiKost ()

    • Wahnsinn, Invasion der Kühlkörper! 8o :super
      "A bisserl was geht immer."

      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 256MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100 PCI (Realtek 8139), 1x Ethernet 10/100/1000 PCI LevelOne GNC-0105T v6, Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Wow. Traumhaft, ich bin beeindruckt. Du hast ja nahezu alles mit Kühlkörpern versehen. Was bringt der K6-III+ an Mehr als ohne +? Ist das so deutlich spürbar?
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • Super!

      Genau so verrückt wie ICH mit den Kühlkörpern :thumbsup:
      VooDoos werden heiß, ...
      RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein - Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° )
      Tollwütiger DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • K6 im LianLi mit 5,25" Floppy. Geil!
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 8MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • mac-daniel schrieb:

      K6 im LianLi mit 5,25" Floppy. Geil!
      Das fiel mir auch direkt auf. Vor allem ein 5,25" Floppy mit schwarzer Blende! IBM PC-style, very retro! :D

      Die einzige Steigerung wäre jetzt noch eine schwarze polierte Alu-Blende für das Floppy-LW (und natürlich die beiden anderen). square.grin.gif
      "A bisserl was geht immer."

      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 256MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100 PCI (Realtek 8139), 1x Ethernet 10/100/1000 PCI LevelOne GNC-0105T v6, Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • ConiKost schrieb:

      Das Gehäuse,Netzteil und die SSD sind natürlich kompletter Overkill, die sind aber von einem inzwischen nicht mehr existenten Officerechner übriggeblieben..
      Das macht doch nichts, du benutzt den Rechner ja auch im Hier und Jetzt. :)
      Warum nicht auch ein paar moderne Annehmlichkeiten genießen ?

      Die Kiste ist heiß ! :super
      Die Kühlkörper sind der Wahnsinn ! Das Gerät hätte den Spitznamen "Coppermine" verdient. ;)

      Besonders loben muss ich neben deinem V2 Sli-Gespann auch deine G400 MAX. Diese Karte schätze ich auch sehr !
      Das DVI-Addon kannte ich noch nicht, das ist wirklich super cool !

      Der Rechner ist ein schöner Allrounder.
      Ich bin dem K6-Club bisher noch nicht beigetreten, aber dein Projekt macht wahrlich Lust darauf.
    • ConiKost schrieb:

      Ok, hab mal die Floppyblende bestellt :D Die CD-ROM-Blende müsste ich sogar irgendwo noch haben :D

      Sowas gibts echt? Cool. Die CD Blende hatte ich damals auch, war ja im Prinzip Pflicht wenn man einen schönen LianLi Tower hatte. Nur das Teil kostete allein schon mehr als so mancher billig Tower :D
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 8MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • mac-daniel schrieb:

      ConiKost schrieb:

      Ok, hab mal die Floppyblende bestellt :D Die CD-ROM-Blende müsste ich sogar irgendwo noch haben :D
      Sowas gibts echt? Cool.
      Reden wir hier wirklich über eine Alu-5,25" Floppyblende?
      "A bisserl was geht immer."

      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 256MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100 PCI (Realtek 8139), 1x Ethernet 10/100/1000 PCI LevelOne GNC-0105T v6, Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Also ich spreche von der 3,5" Blende, 5,25" wäre doch sehhhhhr optimistisch
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 8MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • mac-daniel schrieb:

      Also ich spreche von der 3,5" Blende, 5,25" wäre doch sehhhhhr optimistisch
      Aber total ultrapr0n, wie @Darius würde.
      "A bisserl was geht immer."

      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 256MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100 PCI (Realtek 8139), 1x Ethernet 10/100/1000 PCI LevelOne GNC-0105T v6, Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • sehr cooles teil :) wo hast du die Kühlkörper her ? Die Ram-Körper passen ja perfekt. Wobei der Ram auch nicht heiss wird
      Chaintech 486SPM// X5 133Mhz // 16MB RAM // Riva128 // GUS2.4 & AWE32// 2GB SD & 4GB WD // 17" CRT
      Tyan S1564 // P1-233MMX // S3 4MB // AWE64 Gold mit Roland SC-55 // 128MB SOD + 4GB HDD
      Der Dos-Reloaded YT Kanal ! :thumbsup:
      :!: Verkaufe: ==Mein Verkaufsthread== <---update 06/2018
      :?: SUCHE Bigbox Games von MS, Microprose, Sierra
    • ConiKost schrieb:

      CPU: AMD K6-III+ 550 @ 600 (Ja, das ist eine Original 550er III+ CPU!)
      Schicker Rechner und echt netter Prozessor und a´schwer zu kriegen. Bin schon 'ne ganze Weile hinter dem her.

      ConiKost schrieb:

      Grafikkarte 2: Miro HIScore 3D 2 (Voodoo 2 SLI Pärchen, einer der wenigen Karten mit TV-Out und 6MB RAM)

      ConiKost schrieb:

      Grafikkarte 3: Miro HIScore 3D 2 (Voodoo 2 SLI Pärchen, einer der wenigen Karten mit TV-Out und 6MB RAM)
      Das mit den 6 MB bei den beiden Voodoo2-Karten glaub ich so jetzt nicht! Die V2 gab's mit 8 oder 12 MB Speicher. Den Bildern nach zu urteilen, haben Deine beiden je 12 MB. Deine Aussagen mit den 6 MB trifft auf die Voodoo 1-Karten zu. Da waren tatsächlich nur 4 MB Standard.
      Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
      Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:
    • sind 12MB Versionen, die Hälfte vom RAM wird auch im Treiber angezeigt als "Speicher mit irgendeinem bestimmten Namen"
      Chaintech 486SPM// X5 133Mhz // 16MB RAM // Riva128 // GUS2.4 & AWE32// 2GB SD & 4GB WD // 17" CRT
      Tyan S1564 // P1-233MMX // S3 4MB // AWE64 Gold mit Roland SC-55 // 128MB SOD + 4GB HDD
      Der Dos-Reloaded YT Kanal ! :thumbsup:
      :!: Verkaufe: ==Mein Verkaufsthread== <---update 06/2018
      :?: SUCHE Bigbox Games von MS, Microprose, Sierra